Close
Sie benötigen mehr Auswahlmöglichkeiten? Durchsuchen Sie Jobs nach Unternehmen, Datum, Job-Titel, und mehr

Häufig gestellte Fragen zum Datenschutz

Benötigen Sie weitere Hilfe? 

Brauchen Sie Hilfe bei der Anmeldung bei Ihrem Konto oder haben Sie allgemeine Fragen? Wenden Sie sich an uns unter.

Weitere Hilfe erhalten Sie hier.

Häufig gestellte Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Hilfe bei der Anmeldung bei Ihrem Konto benötigen, oder wenn Sie allgemeine Fragen haben, besuchen Sie unser Hilfe-Center.

Was ist das Netzwerk von Monster?

Wenn wir vom Monster-Netzwerk sprechen, meinen wir die Websites und Anwendungen, die Eigentum von Monster Worldwide, Inc. sind oder von ihr kontrolliert werden. Dazu gehören die ausländischen Websites von Monster zur Stellensuche, die Monster Communitys, FastWeb.com, Military.com und andere Apps von Monster sowie sonstiges Eigentum, das wir erstellen oder erwerben. Informationen können unter den Websites und Anwendungen im Netzwerk von Monster weitergegeben werden, sie werden aber immer entsprechend der Beschreibung in der Datenschutzrichtlinie der Website oder Anwendung, für die sie gesammelt wurden, verwendet. Sie sollten die Datenschutzrichtlinie sorgfältig lesen, um ihre Anwendung auf die auf den von Ihnen verwendeten Websites oder in den Anwendungen gesammelten Informationen zu verstehen.

Verkaufen Sie meine Daten, um die Ausgaben für die kostenlose Website auszugleichen?

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Anzeigen und der Verkauf von Listen vielen Websites ermöglichen, den Benutzern gebührenfreie Dienstleistungen anzubieten. Auch wir verkaufen Werbefläche auf unser Website, geben jedoch Ihre Kontaktdaten nicht an Marketer weiter, außer Sie erklären sich damit einverstanden, z. B. durch Reaktion auf eine Anzeige auf unserer Website, die Anmeldung bei Partnerangeboten oder die öffentliche Weitergabe von Informationen auf der Website von Monster oder anderen Websites. Weiterhin gestatten wir Arbeitgebern, offene Stellen anzubieten und unsere Datenbank mit Lebensläufen und Profilen nach für diese Stellen geeigneten Kandidaten zu durchsuchen.

Welche Informationen über mich speichert Monster in seiner Datenbank?

Wenn Sie Monster nutzen, werden folgende Informationen über Sie in unserer Datenbank gespeichert:

1. Die direkt von Ihnen gesammelten Informationen, wie z.B. Ihr Name, Ihre Kontaktdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) und Ihr Lebenslauf. Wir erfassen Ihre Postleitzahl, den Präferenzen, Berufsfelder, Karriereverlauf, Interessen und Favoriten. Eventuell erfassen wir auch Ihr Alter, Ihr Geschlecht oder Ihre Ethnizität, sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist und Sie uns diese Informationen z.B. beim Anlegen eines Kontos zur Verfügung stellen. Für weitere Informationen zum Erstellen Ihres Kontos klicken Sie hier.

Weitere Informationen, die wir abhängig von den von Ihnen genutzten Diensten erheben, sind:

  • Informationen, die durch Sie oder die Verknüpfung mit Anwendungen Dritter importiert wurden
  • Informationen zu Dritten wie beispielsweise Referenzen oder Kontakte, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie deren ausdrückliche schriftliche Zustimmung hierzu haben
  • Kreditkartennummer und Rechnungsinformationen (für zahlungspflichtige Dienste)

2. Automatisch während der Nutzung von Monster erfasste Informationen, wie:

  • Datum der Kontoerstellung
  • Datum und Uhrzeit der letzten Anmeldung
  • Datum und Uhrzeit der Erstellung des Lebenslaufs
  • Datum und Uhrzeit der letzten Änderung des Lebenslaufs
  • Anzahl der fehlgeschlagenen Anmeldeversuche
  • Stellen, auf die Sie sich beworben haben
  • Angezeigte Stellen
  • Anmeldeverlauf
  • IP-Adressen, von denen aus Sie sich angemeldet haben
  • Angebotene Sonderaktionen
  • Angenommene Sonderaktionen

Wir sammeln auch automatisch Daten über Ihr Gerät (z. B. IP-Adresse, Geräte-ID, physischer Standort, Browser und Betriebssystemtyp) und die Art und Weise, wie Sie durch unsere Websites oder Anwendungen, einschließlich der Website, die Sie zu Monster weitergeleitet hat, navigieren sowie „Clickstream-Daten“, also die besuchten Seiten und die Bereiche, auf die Sie auf der jeweiligen Seite geklickt haben.

3. Wir erfassen möglicherweise auch öffentlich zugängliche Informationen über Sie von anderen Websites Eventuell verwenden wir diese Informationen, um ein Profil für Sie zu erstellen und Ihnen Stellenangebote und andere Services bereitzustellen.

Was weiß Monster noch über mich?

Neben den in unserer Datenbank gespeicherten Informationen speichern wir auch mithilfe von Cookies Informationen auf Ihrem Gerät. Cookies werden verwendet, um Ihre individuellen Einstellungen und die Dinge, die Sie auf der Website angezeigt oder ausgeführt haben, zu verfolgen. Die auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies können jederzeit gelöscht werden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie auf der Informationsseite zu Cookies.

Monster erwirbt außerdem Informationen über Ihre Interessen von Dritten und verwendet diese, um Ihnen personalisierte Anzeigen zu präsentieren.

Wie geht Monster mit diesen Daten um?

Wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen die Verwaltung Ihrer Karriere und das Aufbauen eines beruflichen Netzwerks zu ermöglichen, Probleme zu beheben, Betrug zu verhindern, Ihnen individuelle Anzeigen zu bieten und die Dienste, die wir Ihnen anbieten, zu verbessern. Wir verwenden Ihre Daten möglicherweise auch, um Sie über Aktualisierungen der Monster-Website zu informieren, Umfragen durchzuführen oder mit Ihnen informative oder dienstleistungsbezogene Korrespondenz zu halten, einschließlich wichtiger Sicherheitsaktualisierungen.

Verkauft Monster meine persönlichen Daten?

Monster verkauft Ihre Kontaktdaten nicht an Marketer, außer Sie autorisieren uns dazu. Es handelt sich um einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen für Unternehmen, Zugriff auf unsere Datenbank mit Lebensläufen und Profilen zu erwerben und diese für Marketingzwecke zu verwenden. Falls ein Unternehmen Ihren Lebenslauf oder Ihr Profil zur Vermarktung von Produkten verwendet, teilen Sie uns dies hier mit, sodass wir die Angelegenheit untersuchen können.

Mit wem teilt Monster meine Daten?

Wir teilen die Daten mit Arbeitgebern und anderen, die Zugriff auf die Datenbank von Monster mit Lebensläufen und Profilen haben. Wir teilen Ihre Informationen mit Dritten, die uns bei der Bereitstellung unser eigenen Produkte und Dienstleistungen unterstützen. Diese Dritten verwenden Ihre Daten ausschließlich, um uns beim Angebot dieser Produkte und Services zu unterstützen.

Wenn Sie eingewilligt haben, verwenden wir Ihre Daten möglicherweise, um Sie im Bezug auf andere Produkte und Services unserer Tochtergesellschaften zu kontaktieren. Mit Ihrem Einverständnis teilen wir Ihre Daten auch mit Drittanbietern, die Sie möglicherweise hinsichtlich ihrer Produkte oder Dienstleistungen kontaktieren.

Wir geben Informationen, die wir von anderen Websites gesammelt haben, möglicherweise an Dritte weiter. Wir teilen Daten eventuell auch, wenn dies gesetzlich verlangt wird.

Wie lange speichert Monster meine persönlichen Daten?

Wir sind der Meinung, dass das Lenken und Leiten Ihrer Karriere ein lebenslanger Prozess ist, weswegen wir sämtliche Daten über Sie behalten, um die weitere Verwendung unserer Website effizienter, bequemer und individueller zu gestalten. Wir behalten Ihre persönlichen Daten so lange, bis Sie uns bitten, diese zu löschen, oder bis wir feststellen, dass Sie Ihr Konto nicht mehr verwenden. Sie können Ihre Kontodaten bei Monster jederzeit ändern oder löschen, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und die gewünschten Änderungen vornehmen oder Ihr Konto löschen. Wenn Sie nicht über ein Konto bei Monster verfügen, wenden Sie sich an uns.

Wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum nicht bei Ihrem Konto anmelden oder unsere Dienstleistungen nutzen, einschließlich der fortgesetzten Zustellung von E-Mails durch uns, läuft Ihr Konto ab und wird für die Entfernung von unserer Website markiert. Dazu gehören Ihre Kontodaten, berufliche Netzwerkverbindungen und Ihre gespeicherten Lebensläufe und Anschreiben.

Wenn Ihr Konto gelöscht wird, können Sie ein neues Konto erstellen. Sie können die gelöschte E-Mail-Adresse oder eine neue E-Mail-Adresse verwenden.

Wie kann ich mein Monster-Benutzerkonto löschen?

Um Ihr Profil zu löschen, gehen Sie bitte auf die Seite Kontoeinstellungen. Scrollen Sie bis zum Ende der Seite und wählen Sie dort den Link "Benutzerkonto löschen" aus.

Wie werden meine persönlichen Daten geschützt?

Monster trifft Maßnahmen, die Ihre persönlichen Daten vor versehentlichem Verlust, unerlaubtem Zugriff sowie unerlaubter Verwendung, Änderung oder Offenlegung schützen. Das Internet ist allerdings ein offenes System und wir können nicht garantieren, dass es unbefugten Dritten niemals gelingen wird, diese Maßnahmen auszuschalten oder Ihre persönlichen Daten zu unlauteren Zwecken zu verwenden.

Bedenken Sie, dass wir Ihnen primär eine Plattform bieten möchten, auf der Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Kontodaten einer möglichst große Anzahl an Arbeitgebern zugänglich machen und Ihre Karrieremöglichkeiten maximieren können. In dieser Umgebung besteht das Risiko, dass unautorisierte Dritte Ihren Lebenslauf einsehen. Dieser sollte daher keine sensiblen Daten, einschließlich Persönlichkeitsprofile oder andere Daten, die Sie nicht öffentlich zugänglich machen möchten, enthalten.

Wie kann ich meine persönlichen Daten auf Monster schützen?

Erstellen Sie ein sicheres Passwort, halten Sie es geheim und wechseln Sie es regelmäßig. Des Weiteren sollten Sie nur Informationen weitergeben, bei denen Sie sich wohlfühlen sie öffentlich zu machen. Sie sollten keinerlei sensible Informationen zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel ethnische Zugehörigkeit, politische Überzeugung, philosophische oder religiöse Überzeugung, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft oder in einer politischen Partei, physische oder psychische Verfassung oder Angaben zu erblichen Krankheiten, Süchten, Sexualleben, frühere Gefängnisstrafen oder Strafverfahren, Ihre Sozialversicherungsnummer oder Ihre Personalausweisnummer.
Weitere Informationen darüber, wie Sie sich während der Nutzung von Monster selbst schützen können, finden Sie in unserem Sicherheits-Center.

Verwendet Monster Cookies?

Ja, Monster verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie auf unserer Informationsseite zu Cookies.

Sind meine persönlichen Daten in den Cookies enthalten?

Die Monster-Cookies enthalten Ihren Vornamen, Ihr Bundesland, Ihre Postleitzahl und Ihre IP-Adresse. So können wir Sie mit Namen begrüßen, wenn Sie die Website besuchen, und Ihnen Stellen in Ihrem Gebiet anzeigen. Monster-Cookies können außerdem Authentifizierungsinformationen, Benutzereinstellungen und für Sie interessante Kategorien enthalten. Einige dieser Daten sind verschlüsselt.

Verwendet Monster Cookies, um mich zu verfolgen?

Monster zeigt Ihnen zielgruppenspezifische Jobs über unser „Career Ad Network“. Um dies effektiv tun zu können, verwendet Monster Cookies, somit können einige Ihrer Aktivitäten auf der Seite nachverfolgt werden. Wenn Sie auf Monster nach einer Stelle suchen, platzieren wir einen Cookie auf Ihrem Endgerät, der Informationen zu der Stelle enthält, nach der Sie gesucht haben. Wenn Sie unsere Website besuchen, lesen wir den Cookie und verwenden die darin enthaltenen Informationen, um Ihnen Stellen anzuzeigen, die Ihren vorherigen Suchanfragen ähneln.

Wir kaufen außerdem Werbefläche auf anderen Webseiten. Wenn Sie eine Website besuchen, die eine Monster-Anzeige hat, kann diese Ihren Cookie lesen, und wir können die Anzeige so anpassen, dass sie Stellen anzeigt, die denen ähneln, die Sie zuvor angesehen haben. Weitere Informationen zum Career Ad Network finden Sie hier.

Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies nutzen, um Ihnen Stellen anzubieten, die für Sie interessant sein könnten, finden Sie auf der Datenschutz-Center-Seite Über unsere Anzeigen.

Verfolgt Monster meine Aktivitäten auf Seiten, die nicht zu Monster gehören?

Monster verfolgt Ihre persönlichen Aktivitäten außerhalb des Monster-Netzwerks nur dann, wenn Sie auf eine Monster-Anzeige auf einer anderen Seite klicken. In diesem Fall verfolgen wir die von Ihnen angesehene Anzeige und die Seite, auf der sie angezeigt wurde.

Überprüft jemand meine Suchanfragen, um die Job-Anzeigen darauf abzustimmen?

Nein. Unsere Career Ad Network liefert Ihnen zielgruppenspezifische Job-Anzeigen basierend auf der Art der Jobs, die Sie zuvor angesehen haben. Dieser Prozess läuft vollständig automatisiert ab, beinhaltet keinen Abgleich durch Personen und ist, ohne Ihre Zustimmung, nicht verbunden mit Ihren persönlich identifizierbaren Informationen. Wir überprüfen allerdings aggregierte Daten, um sicherzustellen, dass der Dienst ordnungsgemäß funktioniert.

Verwenden andere Werbetreibende Cookies auf Monster?

Wir gestatten anderen Werbetreibenden das Schalten von Anzeigen auf unserer Seite. Diese Anzeigen werden von deren Anzeigennetzwerken präsentiert und diese Anzeigen können ein Cookie auf Ihrem Endgerät platzieren, das nicht von Monster stammt. Sie können diese Cookies häufig deaktivieren, indem Sie die Website des Werbetreibenden besuchen und die Cookies ablehnen. Einige dieser Werbetreibenden sind Teil der Network Advertising Initiative. Über die NAI können Sie alle Anzeigennetzwerke auf einmal deaktivieren. Klicken Sie dazu hier. Sie können Cookies von Drittanbietern durch Ändern Ihrer Browsereinstellungen ablehnen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie auf der Cookie-Info Seite von Monster.

Wie lange bleiben die Cookies, die ich von Monster erhalte, bestehen?

Die Tabelle unten zeigt die Dauer der gängigen Cookie-Typen an, die Monster auf Ihrem Computer platziert.

Cookie-Typ Dauer
Sitzung Wird gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen
Sicherheits-Cookie 60 Tage
Umfrageantworten 90 Tage
Partnerschafts-Cookie 90 Tage
Informationshinweis 24 Monate
Anzeigen auf Monster 24 Monate

Sie erhalten möglicherweise auch Cookies, die nicht von Monster-Werbetreibenden stammen. Monster setzt keine Cookies, die von Unternehmen stammen, die nicht zu Monster gehören. Diese Cookies können bis zu 20 Jahre halten.

Wie kann ich Cookies löschen?

Sie können Ihre Cookies jederzeit und so oft Sie möchten löschen. Folgen Sie dazu den Anweisungen hier. Beachten Sie, dass Sie beim Löschen sämtlicher Cookies auch sämtliche Sperr-Cookies löschen, die Sie zur Verhinderung von individuellen Anzeigen gesetzt haben.

Verwendet Monster Flash-Cookies?

Monster verwendet „Flash-Cookies”, auch bekannt als „Local Shared Objects”, diese sammeln jedoch keine persönlichen Daten oder stellen einen Link zu diesen her. Wir verwenden Flash-Cookies, um die Einstellungen für Videos-Player zu speichern und so Betrug zu bekämpfen. Sie können Ihre Einstellungen für Ihre Flash-Cookies hier anpassen.

Welche E-Mails empfange ich von Monster?

Wir senden Ihnen E-Mails:

  • Basierend auf den Abonnements, die Sie beim Erstellen Ihres Kontos wählen
  • Basieren auf den Stellen, nach denen Sie gesucht haben, auf die Sie sich beworben haben oder an denen Sie interessiert sein könnten
  • Für die Hilfe beim Einrichten und Verwalten Ihres beruflichen Netzwerks
  • Zu beruflichen Empfehlungen
  • Zu Kontoaktionen, einschließlich Sicherheitswarnungen, Bestätigungen zur Kontoerstellung und Warnungen vor dem Ablauf des Kontos

Wie kann ich die E-Mails von Monster abbestellen?

Sie können die Monster-E-Mails jederzeit abbestellen. Auf der Seite mit den Benachrichtigungseinstellungen können Sie Ihre Einstellungen anpassen. Beachten Sie, dass wir Ihnen immer kontobezogene E-Mails senden werden. Diese informieren Sie über wichtige Hinweise wie z. B. Sicherheitswarnungen. Falls Sie Mitglied einer Monster Community sind, müssen Sie über diese Community auf Ihre Einstellungsseite zugreifen, wo Sie Ihre Abonnements für diese Website verwalten können.

Wer kann meinen Lebenslauf bei Monster anzeigen?

Beim Erstellen (oder Hochladen) Ihres Lebenslaufs bei Monster wählen Sie die Sichtbarkeit für Ihren Lebenslauf aus, der festlegt, wer Ihren Lebenslauf sehen kann. Sie haben drei Auswahlmöglichkeiten:

  • Wenn Sie als Sichtbarkeitsstatus für Ihren Lebenslauf Sichtbar auswählen, können Benutzer mit Zugang zu unserer Datenbank Ihren Lebenslauf anzeigen, Ihnen passende Stellen anbieten und mit Ihnen in Kontakt treten.
  • Wenn Sie Anonym auswählen, können Benutzer mit Zugang zu unserer Datenbank Ihren Lebenslauf anzeigen, Ihnen passende Stellen anbieten und mit Ihnen in Kontakt treten. Sie können dann aber nicht Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, Ihren aktuellen Arbeitgeber und Ihre Referenzen einsehen.
    Wenn Sie sich über eine Stellenanzeige auf Monster direkt bei einem Unternehmen bewerben, werden die als anonym gekennzeichneten Daten angezeigt, sodass der Arbeitgeber Sie kontaktieren kann. Hinweis: Wir zeigen Ihren Lebenslauf so an, wie Sie diesen hochladen. Wenn Sie bestimmte Informationen nicht teilen möchten, entfernen Sie sie vor dem Hochladen aus Ihrem Lebenslauf.
  • Wenn Sie Nicht sichtbar auswählen, ist Ihr Lebenslauf nicht einsehbar. Sie können Ihren als Privat gekennzeichneten Lebenslauf allerdings für Stellenbewerbungen verwenden.

Was macht Monster mit meinen Kontodaten?

Wir verwenden Ihre Kontodaten, um Ihnen beim Erstellen Ihres Lebenslaufs und dem Aufbau eines beruflichen Netzwerks zu helfen, um Ihnen passende Stellenangebote und persönliche Karrierehinweise zu präsentieren und um Ihnen zielgerichtete Werbung anzuzeigen. Über Ihre Kontodaten können Sie außerdem empfohlene Stellen anzeigen, die auf Ihren Interessen basieren, und Ihren Karrierefortschritt mit anderen in Ihrem Berufsfeld vergleichen. Sehen Sie sich hier Ihre Kontodaten an.

Wer kann meine Kontodaten bei Monster anzeigen?

Über Ihren Sichtbarkeitsstatus legen Sie fest, wer Ihre Kontodaten bei Monster einsehen kann. Zu Ihren Kontodaten bei Monster gehört nicht Ihr Lebenslauf, Sie müssen daher für Ihren Lebenslauf einen eigenen Sichtbarkeitsstatus festlegen. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

  • Beim Sichtbarkeitsstatus Eingeschränkt sichtbar können Benutzer von Monster und andere im Internet Ihre Kontodaten ansehen, Ihre Kontaktdaten sind jedoch nur für Benutzer von Monster in Ihrem Netzwerk sichtbar.
  • Wenn Sie als Status Sichtbar auswählen, können Benutzer von Monster und andere Benutzer im Internet Ihre Kontodaten anzeigen, dazu gehören auch Ihre Kontaktdaten.
  • Beim Status Privat sind Sie auch für Netzwerklisten (z. B. Stellensuchergebnisse, Unternehmensprofile) nicht sichtbar. Wenn Sie Teil eines vorhandenen Netzwerks sind, werden Sie Ihren vorhandenen Verbindungen nicht mehr als Verbindung angezeigt.
  • Sie können als Sichtbarkeitsstatus auch Individuell festlegen und dann nur bestimmte Teile Ihres Kontos freigeben, und nicht das ganze Konto. Sie können Ihre Sichtbarkeitseinstellungen für folgende Bereiche Ihres Kontos einstellen:
    • Kontaktdaten
    • Berufliche Übersicht
    • Berufserfahrung
    • Ausbildung
    • Zertifizierungen
    • Fähigkeiten
    • Mitgliedschaften & Auszeichnungen
    • Interessen

  • Diese Kontobereiche können mit allen Personen, mit Verbindungen 1. Grades, mit Verbindungen 2. Grades oder mit keinen Personen geteilt werden. Für weitere Informationen zu Verbindungen bei Monster klicken Sie hier.

Ich werde von einem Unternehmen kontaktiert, das für mich nicht interessant ist. Was, wenn ich nicht mehr von einem Arbeitgeber kontaktiert werden möchte?

Wenn Sie verhindern möchten, dass ein bestimmter Arbeitgeber Sie kontaktiert, müssen Sie dies direkt mit diesem Arbeitgeber klären. Wir dienen ausschließlich als Forum für Arbeitgeber und sind nicht für den Kontakt zwischen Ihnen und dem Arbeitgeber verantwortlich.

Teilt Monster Arbeitgebern mit, dass ich einen Lebenslauf bei Monster hochgeladen habe?

Monster beantwortet keine Anfragen dazu, ob eine bestimmte Person einen Lebenslauf auf Monster hat. Lebensläufe mit dem Status Sichtbar können von allen Personen mit Zugang zu unserer Lebenslaufdatenbank angezeigt werden und auch Arbeitgeber sind möglicherweise in der Lage, Ihren Lebenslauf zu finden.

Was passiert, wenn ich meinen Lebenslauf lösche? Ist er dann wirklich weg?

Wenn Sie einen Lebenslauf löschen, wird dieser dauerhaft aus der Produktionsdatenbank von Monster gelöscht und kann nicht wiederhergestellt werden. Wenn Ihr Lebenslauf sichtbar war oder verwendet wurde, um sich online auf eine Stelle zu bewerben, haben Arbeitgeber, Anwerber und andere Personen, die Zugriff auf die Lebenslaufdatenbank von Monster haben, möglicherweise eine Kopie Ihres Lebenslaufs aufgehoben. Monster ist unter diesen Umständen nicht verantwortlich für die Aufbewahrung, Nutzung oder den Datenschutz von Lebensläufen. Wir behalten nach wie vor sämtliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, es sei denn, Sie löschen Ihr Konto.

Was passiert, wenn ich mich über Monster auf eine Stelle bewerbe?

Wenn Sie sich über Monster auf eine Stelle bewerben, werden Ihr Lebenslauf und Ihre Bewerbungsdaten an den Arbeitgeber gesendet, der die Stelle veröffentlicht hat. Wenn Sie einen Lebenslauf erstellt haben, während Sie sich auf diese Stelle beworben haben, speichern wir eine Kopie dieses Lebenslaufs in unserer Datenbank.

Die Arbeitgeber empfangen Ihre Bewerbungsdaten per E-Mail und über die Ordner des Bewerber-Informationssystems auf Monster. Monster informiert Sie in einer Nachricht darüber, dass Ihre Bewerbung erfolgreich versendet wurde. Der Arbeitgeber kann außerdem eine separate Nachricht senden, um den Eingang Ihrer Bewerbung zu bestätigen. Einige Arbeitgeber und Anwerber reagieren möglicherweise nicht sofort auf Ihre Bewerbung. Nachdem Sie sich auf eine Stelle beworben haben, wird Ihre vollständige Bewerbung auf der Seite Bewerbungsverlauf angezeigt, wo Sie ihren Status nachverfolgen können.

Hinweis:
Einige Arbeitgeber verwenden die Schaltfläche „Bewerben“, um Sie direkt zu ihrer Unternehmens-Website weiterzuleiten. Bei diesen und bei allen anderen Bewerbungen, die Sie direkt per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg an den Arbeitgeber senden, werden keine Datensätze auf Ihrer Seite „Bewerbungsverlauf“ angezeigt.

Wie gehen Arbeitgeber mit meinen Bewerbungsdaten um?

Arbeitgeber können Ihre Bewerbungsdaten für zahlreiche Rekrutierungszwecke verwenden. Sie können sie verwenden, um sich bezüglich des Status Ihrer Bewerbung an Sie zu wenden. Arbeitgeber können Ihre Daten auch in ihre eigene Datenbank aufnehmen, um den Bewerbungs- und Rekrutierungsprozess zu verfolgen, und sie können Ihre Bewerbungsdaten auch für eine Hintergrundprüfung verwenden.

Was ist das „Safe Harbor“-Programm?

Die „Safe Harbor“-Programme zwischen den USA und der EU sowie zwischen den USA und der Schweiz wurden gemeinsam mit dem US-Handelsministerium entwickelt und ermöglichen Unternehmen, persönliche Daten aus Mitgliedsstaaten der EU und der Schweiz in die Vereinigten Staaten zu transferieren. Für die Teilnahme an dem Programm müssen die Unternehmen nachweisen, dass sie die Datenschutzrichtlinien des „Safe Harbor“-Programms zu Benachrichtigungen, Auswahl, Weiterleitung, Sicherheit, Datenintegrität, Zugriff und Umsetzung einhalten.

Durch die Teilnahme am „Safe Harbor“-Programm leistet Monster einen Beitrag zum Schutz der Daten seiner Benutzer sowohl in der EU, in der Schweiz und auch in den Vereinigten Staaten. Weitere Informationen zum Thema „Save Harbor“-Programm finden Sie auf der Website des US-Handelsministeriums.

Was ist Monsters Hosting-Service von persönlichen Lebenslaufdatenbanken?

Einige unserer Kunden verwenden den Hosting-Service von persönlichen Lebenslaufdatenbanken von Monster, um Lebensläufe zu speichern und bestimmte Anwendungen auszuführen. Wenn Ihr Lebenslauf in der persönlichen Lebenslaufdatenbank eines Kunden gespeichert ist, gelten die Datenschutzrichtlinien und -verfahren dieses Kunden für Ihre Daten. Monster ist nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien und -verfahren seiner Kunden. Weitere Informationen finden Sie in der Monster-Richtlinie für Hosting von persönlichen Lebenslaufdatenbanken.

Was ist das TRUSTe-Datenschutzsiegel?

Das TRUSTe-Datenschutzsiegel bekräftigt unsere Bemühungen, Ihre Entscheidungen bezüglich des Datenschutzes zu respektieren. Wenn Sie weitere Informationen über das TRUSTe-Datenschutzsiegel und die Unternehmen, die es verwenden, erhalten möchten, klicken Sie hier.

Weitere Hilfe

Weitere Hilfe zu anderen Problemen erhalten Sie im Hilfe-Center.

Haben Sie Bedenken oder eine Frage zum Datenschutz, die nicht in den häufig gestellten Fragen beantwortet wurde? Teilen Sie sie uns mit.